Seminar: Design Thinking – agil, nutzerzentriert und reflexiv

Seminarnummer SE 2020/017
Datum 05.05.2020
Zeit 09:00–17:00
Ort
Investitionsbank Berlin, Seminarraum: Havel Lounge
Bundesallee 210, 10719 Berlin
Referentin Karin Kies
Seminargebühr € 150,00 zzgl. MwSt.
Veranstalter IBB Business Team GmbH
Anmeldeschluss 28.04.2020

Jetzt anmelden

In diesem Workshop durchlaufen die Teilnehmenden einen Design Thinking Sprint innerhalb eines eintägigen Trainings.

Hierbei wenden sie unmittelbar die wichtigsten Methoden an einer konkreten und praxisnahen Fragestellung (Design Challenge) an. Die Teilnehmenden kommen so ins direkte Handeln und erfahren die Denkweise (Design Thinking Mindset) dieser agilen Methode. Sie lernen systematisch relevante Probleme zu identifizieren und nutzerorientierte, innovative Lösungen zu entwickeln. Jede praktische Phase wird zu Beginn
in Theorie und Methodik vorgestellt.

Die Teilnehmenden arbeiten selbständig unter Supervision der Referentin in kleinen Teams.

Understand & Observe:

  • Nutzerbedürfnisse verstehen und Insights generieren
  • Schaffen eines einheitlichen Verständnisses im Team zur Aufgabenstellung, zu Nutzergruppen und zum
  • Problemraum
  • Definition von Annahmen
  • Problemraum und Nutzer definieren
  • Erstellung von Interviewleitfäden
  • Führen von Zielgruppen-Interviews
  • Analyse von Bedürfnissen, Anforderungen und Problemen von Nutzergruppen


Point of View:

  • Gemeinsamen Standpunkt definieren
  • Interpretation der erarbeiteten Ergebnisse
  • Erstellen von einem Nutzerportrait (Persona) auf Grundlage der Erkenntnisse der Interviews
  • Ableiten einer Fragestellung als Basis für die Generierung von innovativen Lösungsansätzen


Ideation:

  • Erarbeiten von nutzerzentrierten Lösungsansätzen
  • Grundlagen für kreatives Arbeiten
  • Teamrollen und -dynamik von multidisziplinären Teams im Kreativprozess
  • Ideenfindung mit verschiedenen Kreativitätstechniken
  • Nutzerorientierte Entwicklung von Produkten oder Services auf Basis der identifizierten Nutzerbedürfnisse


Prototyping & Testing:

  • Praktisches Umsetzen / erste Skizze der Idee und Nutzer*innen-
  • Feedback einholen
  • Einführen ins schnelle Prototypisieren (Rapid
  • Prototyping)
  • Erstellen von Szenarien für Prototypen-Tests
  • Grundlagen, Durchführung und Auswertung von Nutzer-
  • Testing
  • Gestaltung einer Feedback-Matrix für das Nutzer*innen-
  • Testing
  • Iteration des Prototypen durchdenken und ggf. umsetzen


Reflexion, Praxistransfer, Abschluss

Jetzt anmelden

< Zur Übersicht