Erfolgsgeschichten

24.02.2016

Singin' in the rain

Schickes Fahrradfahren bei jedem Wetter

Die Berliner Designerin Antoniya Ivanova entwirft für ihr Label Chance of Rain Mode, die nicht nur gut aussieht, sondern funktional und nachhaltig ist.

Wasser- und windabweisend, atmungsaktiv, umweltfreundlich produziert und reflektierend muss der Stoff sein. Dann ist er in den Augen der Berliner Designerin Antoniya Ivanova geeignet für ihre Entwürfe. „Ich bin immer auf der Suche nach einer perfekten Balance zwischen Funktionalität und Stil, wenn ich mich mit Materialien beschäftige“, berichtet sie. Ihr Fashionlabel Antoniya Ivanova hat sie 2011 in Berlin gegründet, im Januar 2015 ist Chance of Rain hinzugekommen, ein Label für Fahrradmode.

Die Idee für Letzteres kam ihr in Paris. Nach ihrem Betriebswirtschafts- und Designstudium war sie dort in der Fashion Industrie tätig. Für den Weg zur Arbeit nutzte sie das Fahrrad. Einziges Problem: schlechtes Wetter. „Ich arbeitete für die Haute Couture, da wollte ich nicht mit Sportkleidung in die Arbeit gehen,“ erzählt die Designerin. Damit war der Grundstock für Chance of Rain gelegt. Für Ivanova ist Mode aber deutlich mehr als nur funktional und schön: „Als Designerin habe ich einiges über die Produktion von Kleidung gelernt. Vieles hat mich entsetzt, von den furchtbaren Arbeitsbedingungen bis hin zur Umweltverschmutzung. All das ist in Chance of Rain eingeflossen. Ich wollte nicht einfach noch eine weitere Marke entwickeln, um mein Ego zu befriedigen. Stattdessen habe ich mich gefragt: Was kann ich ändern?“

Belohnt wird ihre Vision mit Auszeichnungen: Sie ist  Preisträgerin der Kultur- und Kreativpiloten 2015 und wurde gerade mit dem German Design Award 2016 geehrt. Und auch für den Bundespreis Ecodesign ist sie nominiert. Um Chance of Rain in größerem Stil produzieren zu können, erhielt die Designerin Unterstützung von den erfahrenen Unternehmensberaterinnen Karin Schmidt und Marina Steinbach. Neben dem Businessplan beschäftigte sie sich vor allem mit Finanzierung. Beide Coachings wurde durch das Förderprogramm Coaching BONUS bezuschusst. „Es hat mir sehr geholfen, dass Marina das Fashion Business als Insiderin kennt und versteht,“ meint Ivanova, „denn diese Branche ist ein komplett anderes Universum. Beide Coachings haben mich sehr unterstützt, meine Firma weiterzuentwickeln.“ Wer nun Lust auf mehr bekommen hat: www.chanceofrain.de.

Kontakt

Antoniya Ivanova
sales@chanceofrain.de
www.chanceofrain.de

12.03.2018

Boreal Light: social and sustainable engineering made in Berlin

Coaching BONUS-Beratung bringt entscheidendes Umdenken und damit den Erfolg> Mehr erfahren

26.10.2017 Coachign BONUS förderte das Start-up ArtNight, das Malkurse in angesagten Restaurants und Bars in 20 deutschen Städten anbietet.

Malen, Wein und gute Gespräche – kurz ArtNight

Die ArtNight erobert Deutschlands Bars und Restaurants - und das Herz von DHDL-Investor Georg Kofler> Mehr erfahren

09.06.2017 In 2017 feiert das Berliner Förderprogramm Coaching BONUS sein 20-jähriges Jubiläum.

20 Jahre Coaching BONUS

Unsere persönliche Erfolgsgeschichte> Mehr erfahren