Erfolgsgeschichten

02.05.2016

In literarischer Mission

Mit Literaturtest in die digitale Zukunft

Die wissen, was lesenswert ist: Mathias Voigt und Roland Große Holtforth, Geschäftsführer von Literaturtest, vermarkten seit mehr als 15 Jahren erfolgreich Bücher. Begonnen haben sie mit der Idee, ihr buchhändlerisches Wissen in den stark wachsenden Internetbuchhandel zu übertragen. Daraus entstand eine Full-Service-Agentur, die in den Segmenten Medienarbeit,  Consulting und Buch-/Verlagsmarketing tätig ist: für kleine und große Verlage, für bekannte und (noch) unbekannte Autoren. Zu ihrer Arbeit gehören unter anderem redaktionelle wie werbliche Texte für Websites, Newsletter oder Redaktionsempfehlungen. Sogar James Bond in persona Roger Moore hat die Agentur bereits der Öffentlichkeit präsentiert: Für die Autobiographie des Mann mit dem goldenen Colt (I.P. Verlag) übernahm Literaturtest die Pressearbeit  und organisierte eine Veranstaltungsreihe.

Von Beginn an lag der Fokus des Unternehmens auch auf digitalen Lösungen für die Buchbranche. So ist Literaturtest Agenturpartner von VLB-TIX, einem digitalen System vor allem für die Kommunikation von Buchhändlern und Verlagen: Gab es die halbjährliche Programmvorschau bisher vorwiegend gedruckt, können Buchhändler sich jetzt online informieren und bestellen. Das Digitale durchzieht alle Bereiche der Agentur: vom Buchtrailer über Social Media bis hin zum Kongress future!publish, bei dem es um Ideen für das Verlegen und Verkaufen von Büchern geht. Mit letzterem haben die Unternehmer ein neues Geschäftsfeld erobert, das ihnen inhaltlich aber sehr vertraut ist. „Der Austausch über Innovationen ist Alltag bei uns“, so Große Holtforth, „nur methodisch war das Kongressformat neu. Wir hatten mit der future!publish großen Erfolg und konnten deutlich mehr Teilnehmer begrüßen als erwartet.“

Unterstützt wurden die beiden vom Unternehmensberater Dieter Durchdewald. Denn mit der Zeit stellte sich die Frage: „Wie organisieren und strukturieren wir unser Wachstum?“ Ein Unternehmenscoaching hat geholfen: „Dieter Durchdewald war in der Lage, beide Aspekte in der Beratung an den richtigen Stellen einzusetzen: uns einen Anstoß zu geben, was wir selbst entwickeln und herausfinden mussten und mit seinem Wissen Impulse zu setzen. Das ist in einem solchen Prozess extrem wichtig“, erläutert  Große Holtforth. Bezuschusst wurde das Coaching vom Förderprogramm Coaching BONUS, das der Agenturchef uneingeschränkt weiterempfehlen kann. Interessenten rät er: „Man muss es wirklich wollen und nicht einfach denken: ‚Oh, da gibt es einen Fördertopf, den nehme ich jetzt mal mit.‘ Das ist reine Verschwendung, sowohl des eigenen als auch des Fördergeldes. Man muss sich bewusst für den Beratungsprozess entscheiden und möglichst genau wissen, wofür man ihn einsetzen möchte. Dann ist eine Förderung wie Coaching BONUS wunderbar.“

Kontakt

Literaturtest GmbH & Co. KG
Adalbertstraße 5
10999 Berlin

030 / 531 40 70-0

office@literaturtest.de

www.literaturtest.de 

12.03.2018

Boreal Light: social and sustainable engineering made in Berlin

Coaching BONUS-Beratung bringt entscheidendes Umdenken und damit den Erfolg> Mehr erfahren

26.10.2017 Coachign BONUS förderte das Start-up ArtNight, das Malkurse in angesagten Restaurants und Bars in 20 deutschen Städten anbietet.

Malen, Wein und gute Gespräche – kurz ArtNight

Die ArtNight erobert Deutschlands Bars und Restaurants - und das Herz von DHDL-Investor Georg Kofler> Mehr erfahren

09.06.2017 In 2017 feiert das Berliner Förderprogramm Coaching BONUS sein 20-jähriges Jubiläum.

20 Jahre Coaching BONUS

Unsere persönliche Erfolgsgeschichte> Mehr erfahren